Die Lebenshilfe Ostallgäu

Menschen mit Behinderung agieren selbstbestimmt

Selbstverständlich Selbstbestimmt
Teilhabe ohne Selbstbestimmung ist nur die Hälfte wert. Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns bei der Lebenshilfe Ostallgäu intensiv mit dem Thema Selbstbestimmung. Das Wohlbefinden eines jeden Menschen hängt entscheidend davon ab, wie viel er selber über sein Leben bestimmen kann. Das gilt natürlich auch für Menschen mit Behinderung, selbst dann, wenn eine geistige Behinderung enge Grenzen setzt.

Es lohnt sich, alle Mühen darauf zu verwenden, dass mehr Selbstbestimmung möglich wird - von klein auf bis zum Erwachsenenalter. Betrachten wir z.B. die Planungen, mehr Inklusion umzusetzen und damit Menschen mit Behinderung mehr am normalen Leben teilhaben zu lassen. Das macht nur Sinn, wenn wir vorher herausgefunden haben, was jemand eigentlich möchte.

Die Lebenshilfe Ostallgäu mit all ihren Einrichtungen hat Selbstbestimmung zum zentralen Thema ausgerufen. Daneben gilt es, die bestehenden Einrichtungen im Sinne des Bundesteilhabegesetzes weiterzuentwickeln. Wie dies geschieht und welchem Wandel sich die Lebenshilfe Ostallgäu unterzieht, lesen Sie im Interview mit Wolfgang Neumayer, 1. Vorsitzender der Lebenshilfe Ostallgäu.

Aktuell

Selbstbestimmung ist Kern der Inklusion

22.11.2019 08:18

Stabübergabe bei der Lebenshilfe Ostallgäu
Die Hauptversammlung der Lebenshilfe stand ganz im Zeichen des Wandels: Wolfgang Neumayer wurde zum neuen Vorsitzenden des Vereins gewählt. Symbolisch bekam er dafür den Führungsstab der Lebenshilfe von Hans Raabe übergeben, der die Vorstandschaft weiterhin als Beisitzer unterstützen wird.  

Weiterlesen ...

Baustelle Inklusion

24.10.2019 13:49

Gee Vero, autistische Künstlerin, gibt Einblicke in ihren Alltag
Für Gee Vero ist die Inklusion eine Baustelle. Und auf einer Baustelle gilt Helmpflicht: So begrüßt die großgewachsene Frau ihr Publikum im Gablonzer Haus. Humorvoll, taff und direkt spricht sie über die Akzeptanz von Autisten und darüber, wieso Smalltalk große Energie kostet.

Weiterlesen ...

Bleib AKTIV: Ein Update

15.10.2019 15:48

Die Sommerferien sind mittlerweile schon Schnee von gestern, das Jahr neigt sich dem Ende zu.
Hannah vom AKTIV-Team blickt auf ein buntes, kreatives Jahr zurück und gibt Einblicke in das gemeinsame Projekt von Lebenshilfe Ostallgäu und Kulturwerkstatt Kaufbeuren.

Weiterlesen ...

Fotoprojekt "Twins?!"

24.09.2019 15:36
Twins?! - Zwilling gesucht

Finde deinen Zwilling

Unter der Trägerschaft unserer Lebenshilfe und gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ entstand gemeinsam mit querKUNST Kaufbeuren die Idee, Kinder mit und ohne körperliche bzw. geistige Einschränkungen in einem Fotoprojekt zusammenzubringen.

Weiterlesen ...

Lebenshilfe erweitert ihr Angebot

01.09.2019 13:37
Kinderbeförderung

Neue Praxis für Ergotherapie in Neugablonz
Seit September 2019 verfügt die Lebenshilfe Ostallgäu auch über Praxisräume in Neugablonz, Neue Zeile 23, 87600 Kaufbeuren-Neugablonz. Hier findet u.a. Ergotherapie für Kinder (Fachbereich Pädiatrie) mit den Schwerpunkten Gruppentherapie und Entwicklungsförderung statt.

Weiterlesen ...

Werkstatt Kinderglück in Füssen

09.08.2019 08:42
Eine Kita für die Lebenshilfe

Die Lebenshilfe Ostallgäu erweitert ihr Angebot um eine Kinderkrippe

Um den erhöhten Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren zu decken, entstand gemeinsam mit der Stadt Füssen die Idee, ein Krippenangebot unter der Trägerschaft der Lebenshilfe einzurichten. 

Weiterlesen ...

Sommerfest der Lebenshilfe

19.07.2019 11:22
Sommerfest der Lebenshilfe

Sommerfest der Lebenshilfe: bunt und vielfältig

Traditionell feierte die Lebenshilfe Ostallgäu rund das Gelände am Sonneneck in Kaufbeuren ihr jährliches Sommerfest. Bei strahlendem Wetter wurde dabei einmal mehr der besondere Geist deutlich, der alle Einrichtungen der Lebenshilfe trägt.

Weiterlesen ...

Bundesteilhabegesetz

19.06.2019 13:02

Informationen zu Veränderungen durch das BTHG - auch in leichter Sprache
Im Rahmen von Informationsabenden wurden Angehörige über die Reformstufe 3 des BTHG informiert. Insbesondere lag der Schwerpunkt hierbei auf Informationen zur Trennung der Existenz- und Fachdienstleistungen.

Weiterlesen ...

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns, Ihnen als Benutzer eine optimale Surf-Qualität bieten zu können. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzbestimmungen

OK