Ehrenamtliche Mitarbeit

Hand füllt Erde in einen Blumentopf

Freude schenken – Zuneigung gewinnen

Haben Sie etwas Zeit und Freude am Umgang mit Menschen? Wollen Sie kreativ sein oder sich neuen Herausforderungen stellen?
Die Lebenshilfe bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten für Ihre ehrenamtliche Mitarbeit. Als Mitglied im Vorstand gestalten Sie die Zukunft der Lebenshilfe mit. Oder organisieren Sie mit uns Feste und Ausflugsfahrten. Basteln Sie mit unseren Kindern und Jugendlichen. Es gibt viele Möglichkeiten sich bei uns zu engagieren. Entdecken Sie Ihr Talent als Fotograf oder Journalist und gestalten Sie mit uns die Mitgliederzeitung. Wir freuen uns auf Sie, egal ob Sie uns einmalig oder längerfristig unterstützen.

Für die Freundlichen UNterstüzungsDienste (FUND) suchen wir laufend

Honorarkräfte auf Ehrenamtspauschale

Der FUND besteht aus drei Diensten:

• dem Familienentlastenden Dienst (FED)
• dem Assistenzdienst (ADI)
• dem Freizeitclub (FZC)

Sie benötigen keine Ausbildung oder spezielle Vorkenntnisse, absolvieren aber bei uns eine 30-stündige Schulung zur Begleiterin/Begleiter für Inklusion. Damit sind Sie berechtigt sog. Entlastungsleistungen nach §45a SGB XI im Rahmen eines anerkannten Dienstes zu erbringen.
Sie können nach eigenem Ermessen regelmäßig oder auch nur gelegentliche für uns tätig werden. Sie können in allen drei Diensten mitarbeiten oder nur in dem von Ihnen gewünschten.

Ihre Aufgaben:

• Im FED entlasten Sie Familien mit Kindern, die von Behinderung betroffen sind, indem Sie zeitweise die Betreuung des Kindes und eventueller Geschwisterkinder übernehmen.
• Im ADI begleiten und unterstützen Sie Menschen mit Behinderung bei unterschiedlichsten Vorhaben im Sinne einer individuellen Assistenz.
• Im Freizeitclub können Sie Angebote zur Gestaltung der Freizeit für Menschen mit und ohne Behinderung begleiten oder auch eigene Angebote entwickeln.

Ihr Profil:

• Freude am Umgang mit Menschen
• Einfühlungsvermögen
• Kontaktfreude
• Zuverlässigkeit

Wir bieten:

• Ein freundliches, wertschätzendes Team
• Ausbildung zur Begleiterin /Begleiter für Inklusion
• Stundenhonorar und Ersatz der Fahrtkosten
• Regelmäßige Anleitung und Unterstützung durch unsere hauptamtlichen Kräfte

Nähere Informationen erhalten Sie bei Selina Senftl: 08341/96764-11 s.senftl@lebenshilfe-oal.de