Therapiezentrum der Lebenshilfe Ostallgäu

Mädchen auf einem Dreirad

Über uns
Im medizinisch-therapeutischen Fachbereich der Lebenshilfe arbeiten qualifizierte Therapeuten miteinander in einem großen Team. Wir agieren interdisziplinär und greifen auf das Wissen und die Kompetenzen unser über 40 Therapeutinnen und Therapeuten der Ergo-, Logo- und Physiotherapie zurück.
Als Therapiezentrum mit Kassenzulassung können wir jeden therapeutischen Bedarf für Menschen mit und ohne Behinderung versorgen. Eine ärztliche Verordnung ist die Grundlage unserer therapeutischen Arbeit. Wir sind beratend, präventiv und engagiert für unsere Patienten da. Unsere Arbeit orientiert sich an den Grundsätzen der »International Classification of Functions«: Einschränkungen in den Bereichen Körperfunktion, Betätigung und Teilhabe werden gleichermaßen bei der therapeutischen Intervention berücksichtigt.
Die enge Zusammenarbeit mit Eltern, Ärzten, Betreuungspersonal und den Mitarbeitern ist selbstverständlicher Bestandteil unserer Arbeit.

Für die Lebenshilfe Ostallgäu sind wir in folgenden Einrichtungen tätig:

  • Heilpädagogische Tagesstätten in Kaufbeuren
  • Frühförderungen Kaufbeuren und Marktoberdorf mit Außenstellen in Füssen und Buchloe
  • Schulvorbereitende Einrichtung in Kaufbeuren
  • Wertachtal-Werkstätten und Förderstätten in Kaufbeuren, Marktoberdorf, Neugablonz und Füssen
  • sowie in unseren eigenen Praxisräumen in der Irseer Straße 1 in Kaufbeuren


Ergotherapie

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Tätigkeiten in allen Bereichen des Lebens zu stärken:

  • in der Selbstversorgung (Alltagsfertigkeiten)
  • in Kindergarten, Schule und Beruf
  • in ihrer Freizeitgestaltung

Mittels geeigneter Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung tragen wir zu einer Verbesserung der Handlungsfähigkeit im Alltag, der gesellschaftlichen Teilhabe und somit zu einer höheren Lebensqualität bei.

Wir arbeiten nach unterschiedlichen Konzepten, z.B.

  • Sensorische Integration
  • Führen nach Affolter
  • Feinmotorik-Therapie
  • unterstützte Kommunikation

In den Frühförderstellen finden regelmäßig Kleingruppen nach dem Konzept der Psychomotorik statt. Für Kinder mit unklarer Händigkeit bieten wir die Linkshänderberatung nach Dr. J. B. Sattler sowie ein Linkshändertraining für Vorschulkinder in Kleingruppen an. In unseren Praxisräumen in Neugablonz findet u.a. Ergotherapie im Fachbereich Pädiatrie – Schwerpunkt Gruppentherapie und Entwicklungsförderung – statt.

Kontakt
Lebenshilfe Ostallgäu
Ergotherapie
Irseer Straße 1
87600 Kaufbeuren
Marianne Stelle
08341 9003-290
m.stelle@lebenshilfe-oal.de

Lebenshilfe Ostallgäu
Praxis für Ergotherapie Neugablonz
Neue Zeile 23
87600 Kaufbeuren
Fachliche Leitung: Brigitte Frank
08341 68765
b.frank@lebenshilfe-oal.de


Physiotherapie
Physiotherapie ist eine Behandlung für Menschen aller Altersstufen, um natürliche Bewegungsabläufe und –funktionen zu entwickeln, zu erhalten und wiederherzustellen. Bewegung ist Grundlage des Lebens. Unser Ziel ist es, den Kindern und Erwachsenen die größtmögliche Selbstständigkeit und gesellschaftliche Teilhabe im Alltag zu ermöglichen und zu erhalten.
Wir arbeiten dabei schwerpunktmäßig nach dem Bobath-Konzept. Daneben stehen ja nach Behandlungsschwerpunkt folgende Tätigkeiten:

  • Hilfsmittelversorgung
  • Atemtherapie
  • manuelle Techniken
  • Lymphdrainage
  • KISS
  • Rheumatherapie
  • Kraniosakrale Therapie
  • K-Taping

Kontakt
Lebenshilfe Ostallgäu
Physiotherapie
Irseer Straße 1
87600 Kaufbeuren
Heike Bieler
08341 9003-270
h.bieler@lebenshilfe-oal.de


Logopädie
Im Bereich der Logopädie arbeiten staatlich geprüfte Logopädinnen und Logopäden, Linguistinnen und Linguisten. Wir arbeiten neben klassischen sprachtherapeutischen Ansätzen auch mit innovativen, neuen Verfahren:

  • Gebärdenunterstützte Kommunikation (GuK) nach Prof. Wilken und erweitert nach »Schau doch, meine Hände an«
  • Orofaciale Regulationstherapie (ORT) nach Castillo-Morales und J. Brondo
  • Neurofunktionstherapie nach Elke Rogge
  • Neuromuskoläre Reorganisation nach Padovan
  • Kommunikationsförderung nach Barbara Zollinger
  • Handlungsorientierte Therapie (HOT)
  • KoArt zur Behandlung verbaler Entwicklungsdyspraxien (nach Becker-Redding)
  • Therapie nach Takin

Ziel der sprachtherapeutischen Behandlung ist es, bei bestehenden Sprech-, Sprach-, Stimm- und Schluckstörungen eine positive Veränderung zu bewirken. Zudem arbeiten wir präventiv, z.B. mit Kindern, die von einer Sprachbehinderung bedroht sind oder im Bereich der Rehabilitation, um verschiedene Funktionsfähigkeiten zu verbessern bzw. zu erhalten.

Kontakt
Lebenshilfe Ostallgäu
Logopädie
Irseer Straße 1
87600 Kaufbeuren
Andrea Wierschbitzki
08341 9003-280
a.wierschbitzki@lebenshilfe-oal.de

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns, Ihnen als Benutzer eine optimale Surf-Qualität bieten zu können. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzbestimmungen

OK